zurück

Kaiser-Ruprecht-Markt
mit verkaufsoffenem Sonntag
am 4. Oktober 2009

Grußwort   Programm   Fotowettbewerb  

Grußwort zum Kaiser-Ruprecht-Markt mit verkaufsoffenem Sonntag
am 4. Oktober 2009

Herzlich willkommen in Alzenau!

Zum Auftakt in einen hoffentlich goldenen Oktober lädt die
Gemeinschaft Handel und Gewerbe Alzenau e.V. wieder
zum schon traditionellen Kaiser Ruprecht Markt ein.
Umrahmt von den beiden Weinlesefesten in den Stadtteilen Michelbach
am Wochenende davor und  Hörstein am darauffolgenden Wochenende
ist an diesem Sonntag die Stadtmitte selbst der Gastgeber
für die Besucher aus dem näheren und weiteren Umkreis.

Die Geschäfte sind bestens mit den neuesten Herbsttrends bestückt
und die Händler freuen sich, diese persönlich
und in entspannter Atmosphäre präsentieren zu können. 
Zahlreiche Marktbeschicker und Aussteller offerieren ihre Waren
und Dienstleistungen an ihren Ständen in der für den Verkehr gesperrten Innenstadt.
Auf das Angebot einiger „neuer“ Aussteller, Hobbykünstler und Selbstvermarkter
darf man besonders gespannt sein.

Die beteiligten Gastronomen erwarten Sie mit kleinen
und größeren Leckerein und locken mit vielfältigen Gaumenfreuden.

Bunte Unterhaltung für jeden Geschmack und jedes Alter wird an den verschiedenen
Aktionspunkten geboten:
Kommt man aus Richtung Kahl, liegt es nahe, das Fahrzeug
auf dem großen Parkplatz hinter dem EVA-Gebäude abzustellen.
Von dort ist man dann sogleich direkt im Marktbereich
und kann am sog. „Dreieck“ mit den Kindern beim Basteln kreativ sein
oder am Schachplatz mit den Mitgliedern des Schachclubs seine Fähigkeiten testen.

Weiter Richtung Innenstadt laden Karussell, Blasmusik und Hausmannskost
am „Quartiersplatz“ zum Verweilen ein.
Der Parkplatz „ Hanauer Str. 28“ ist der Anlaufpunkt für alle Fussballfreunde,
denn hier dreht sich zusammen mit dem FC Bayern alles um das runde Leder.

Die Alzenauer Sängerin Heike Kerber mit ihrer Band verspricht lebhafte Stimmung
rund um den Marktplatz, eine Zaubershow und Tanzgruppen bringen weitere Kurzweil.

Sehr anerkennenswert sind auch wieder die beteiligten „Initiativen für den guten Zweck“:
Der Zonta-Flohmarkt vor der Stadtbibliothek überrascht sicher mit
so manchem „Schätzchen“ und auch das engagierte Angebot
des Cafe Arbeit verdient Ihre Aufmerksamkeit.

Egal wo sie Ihren Rundgang also starten, Sie sollten es nicht versäumen,
den Markt in allen Bereichen zu erleben,
denn Sie werden sehen, dass es am Sonntag in Alzenau wirklich viel zu entdecken gibt.

Erleben Sie unsere schöne Stadt in bester Herbstlaune,
treffen Sie nette Leute
und lassen Sie sich von der individuellen Vielfalt hier vor Ort begeistern!

Wir freuen uns auf Sie!

Martina Stickler
 

Das Programm:

Rund um den Marktplatz und Kirche:

Ab 12.00 Uhr   Live Musik mit Rocket 88

                         Kinderkarussell

     14.30 Uhr     Märchenerzählerin im Friedberger Gässchen bei Natur-Pur

     15.00 Uhr     Power-Brezzler

     15.30 Uhr     Cheeer-Girls  Hörstein
                        
     16.00 Uhr     Lisa`s Zirkusartistik
 
Essen und Trinken ab 12.00 Uhr von :
     Langenborner Hof
     Weinbau Theo Hubert
     Bratwurst und Brezn
     F. Satzinger
     Gesangsverein Harmonia
     Metzgerei Pflaum


Am Parkplatz 28:

FC Bayern Alzenau 
mehr als .pdf

Hanauer Straße gegenüber Parkplatz 28
Kreativ Basteln für Kids ( und auch für Erwachsene)


Quartiersplatz:

Ab 12.00 Uhr   Kinderkarussell

Ab 12.00 Uhr   Essen und Trinken
                         Andys Stadtmetzgerei
 
Ab 12.00 Uhr   Musikverein Hörstein


Schachplatz:

Aktivschach mit dem Schachclub


Am Dreieck:

Kreativbasteln für Kinder
 

Der Wettbewerb

Wir jagen nach Motiven - Jagen Sie mit!

Fotowettbewerb zum Kaiser-Ruprecht-Markt - GHG-Einkaufsgutscheine zu gewinnen

Sie fotografieren gerne?
Wir freuen uns über schöne Motive, die Sie während des Kaiser-Ruprecht-Markt’s
mit Ihrer Kamera festgehalten haben.
Schicken Sie uns die schönsten Bilder.
Ein Schnappschuss auf dem Kinderkarussell, ein Blick in die flanierende Menge,
der FC Bayern Alzenau oder eine Tanzdarbietung auf der Marktplatzbühne.
Motive gibt es jede Menge.
Auch typische Alzenauer Wahrzeichen können dabei sein.
Sie sollten lediglich an diesem Sonntag aufgenommen sein
und eine Momentaufnahme des Kaiser-Ruprecht-Markt’s darstellen.
Wir revanchieren uns dafür mit einem Fotowettbewerb!
Die Gewinner, die die Redaktionsjury nach fototechnischen und journalistischen
Gesichtspunkten auswählt,
erhalten als ersten Preis einen Gutschein der Gemeinschaft Handel
und Gewerbe Alzenau im Wert von 100 Euro;
die Zweit- und Drittplatzierten dürfen sich über einen Gutschein
im Wert von je 50 Euro freuen.

Bitte schicken Sie nicht mehr als drei Motive auf einmal, jedes digitale
Foto sollte eine Mindestauflösung von 500 kb bis höchstens 1 MB haben.
Die Fotos sollten unter Angabe des ganzen Namens und der vollständigen Adresse
bis zum 15. Oktober bei der E-Mail-Adresse
auto@main-echo.de,
Betreff : "Kaiser-Ruprecht-Markt Alzenau", eingegangen sein.
Oder geben Sie eine CD bei einem GHG-Vorstand ab.
Wir werden die schönsten Motive in der Main-Echo Spezialausgabe
zum Frühlingsfest in Alzenau mit Nennung der jeweiligen Fotografen veröffentlichen.
Wer ein Foto schickt, gewährt der Main-Echo Spezial-Redaktion gleichzeitig die Freigabe einer
Veröffentlichung, im Rahmen der Sonderveröffentlichungen zu den
verkaufsoffenen Sonntagen in Alzenau - und selbstverständlich unter Nennung der fotografischen Quelle!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Motivejagen.
 

ab hier einige Impressionen vom Kaiser-Ruprecht-Markt 2009

Gemeinschaft Handel und Gewerbe                          Vorstand     Satzung     Impressum
Marktplatz 2
63755 Alzenau

Fon : 06023 / 310 890